Sonntag, 22. Mai 2016

Burg und Schloss Rabenstein

Die Burg Rabenstein, die kleinste mittelalterliche Burg Sachsens, befindet sich im Chemnitzer Stadtteil Rabenstein.

Das heute als Schloss Rabenstein bezeichnete Herrenhaus, wurde 1776 unweit der Burg, von Johann Georg Siegert, errichtet. Es war für seine Tochter, die einzige Erbin, Rahel Amalie bestimmt, die mit dem Hofrat Karl Wolfgang Maximilian Freiherr von Welck vermählt war. Dieser kaufte, nachdem es Rahel Amalie 1783 erbte und er 1785 in den Adelsstand erhoben wurde, von seiner Frau ganz Oberrabenstein mit Schloss und Burg und ließ das Burgareal im alten Ritterstil wieder aufbauen und die Parkanlage nach englischem Stil verschönern – dafür wurde die Unterburg abgerissen.

mehr lesen bei Wikipedia


1

2

3

4

5

6

7

8

9


10

11



Gruß



Google Maps Generator by RegioHelden

Keine Kommentare: